Schonung der Umwelt und der natürlichen Ressourcen

Der Umgang mit Sonderabfällen birgt eine grosse ökologische Verantwortung in sich. Altola ist sich dieser Pflicht bewusst und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Schonung der Umwelt und der natürlichen Ressourcen. Der ökologische Umgang mit Sonderabfällen beginnt bei der Logistik: Wir halten die Transportwege möglichst kurz und binden die Bahn sinnvoll ins Logistikkonzept ein. Die Tatsache, dass ein Grossteil der entgegengenommenen Abfälle als Sekundärbrennstoffe in der Zementindustrie eingesetzt werden, schont natürliche Ressourcen und beeinflusst die CO2-Bilanz der Schweiz positiv.

Gleichzeitig gewinnen wir, wo immer möglich und sinnvoll, Wertstoffe aus Abfällen und führen sie in den Rohstoffkreislauf zurück. Für Abfälle, bei denen keine Verwendung als Wertstoff oder Sekundärbrennstoff in Frage kommt, stellen wir die fachgerechte und umweltverträgliche Entsorgung sicher.

All diese Prozesse überprüfen wir kontinuierlich und passen sie dem neusten Wissensstand an.

© 2010 Altola AG | ISO 9001 / ISO 14001 / OHSAS 18001